CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Gästebuchformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Miriam
24.03.20

Unsere Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit zu dritt ist wohl das Aufregendste, Spannendste und Schönste, was wir bisher erleben durften.

Caro hat uns durch diese Zeit begleitet und stand uns stets zur Seite. Durch Zufall, das Hebammen- Netzwerk hatte sie uns vermittelt, wurden wir von ihr betreut und hätten uns im Nachhinein niemand besseren vorstellen können.
Während unserer Schwangerschaft besuchte uns Caro in regelmäßigen Abständen und war auch bereit, uns bei Fragen, Sorgen oder Ängsten außerhalb der Vorsorgetermine mit Rat und Tat beiseite zu stehen.
Ihre positive, offene, bestimmte, aber auch ruhige Art und ihre Erfahrung gaben uns Sicherheit, und schufen Vertrauen. So sehnten wir in freudiger Erwartung dem Tag der Geburt entgegen. Für uns war es besonders wichtig, neben dem „medizinischen“ Blick der Gynäkologin, der uns häufig verunsichert hat, die Schwangerschaft und Geburt als ein positives, angstfreies und natürliches Erlebnis wahrzunehmen und Caro ermöglichte uns dies.
Der kleine Mann ließ dann noch auf sich warten, er wollte es ganz besonders spannend machen.
Während der Geburt war Caro stets an unserer Seite, schaffte einen Raum, in dem wir uns der Geburtsarbeit vollkommen in Ruhe widmen konnten und gab uns immer in der richtigen Dosierung und zur rechten Zeit Hilfestellungen um weiterzumachen und dann war es soweit, wir hielten unser kleines Wunder in den Armen, was für ein Erlebnis.
In der Zeit des Wochenbettes kam Caro und unterstützte uns und schaute nach unserem Sohn. Bei uns gestaltete sich das Stillen etwas schwieriger, hier stand sie uns eng beiseite und gab uns viele verschiedene Hilfen zur Hand.
Wir sind sehr dankbar, eine so kompetente Hebamme an unserer Seite gehabt zu haben, die uns mit ihrer besonnenen Art so begleitet hat, wie wir es uns nicht anders hätten wünschen können.
Liebe Caro, vielen Dank für deine großartige Begleitung!
Miriam, Felix & Frieder

 
Mareike
23.03.20

P.S.: Ganz lieben Dank auch an Helena!!

 
Mareike
23.03.20

Liebe Caro,
Wir möchten uns noch einmal bei dir für deine professionelle und warmherzige Begleitung auf unserer Reise in das Leben zu viert bedanken! Es war großartig, dich an unserer Seite zu haben und wir haben uns jederzeit bei dir gut aufgehoben gefühlt.
Mareike und Dominik mit Jonah und Aaron

 
Saskia
21.03.20

Seit Monaten möchte ich diesen Text schreiben. Aber wie nur kann ich die richtigen Worte für den Menschen finden, der mich und meinen Mann bei dem krassesten Erlebnis unseres Lebens – der Geburt unseres ersten Kindes – begleitet hat?! Auch, wenn klar ist, dass sich unsere Wertschätzung und unendliche Dankbarkeit nie vollends in Worte fassen lassen, möchte ich es hiermit versuchen:

Neben dem weltgrößten Glück schwanger zu werden, war es das "zweitweltgrößte" Glück Helena nicht nur als betreuende, sondern auch noch als Beleghebamme in unserem Team zu haben. Helena - immer optimistisch mit einem Strahlen in den Augen, mit so viel Leidenschaft in ihrem Beruf und immer mit einem passenden Spruch auf den lächelnden Lippen, hat instinktiv immer gewusst, was ich und wir gerade am meisten brauchen und hat so ausnahmslos jede Situation für uns besser gemacht. Sie hat uns in vielen intensiven Gesprächen nicht nur gedanklich und voller Vorfreude so gut wie nur irgendwie möglich auf Geburt und die erste Zeit mit Baby vorbereitet (denn sind wir mal ehrlich, wie gut man es sich vorher vorstellen?!), sondern hat sich so mit uns gefreut und mit ihrer fröhlichen, energiegeladenen, bestärkenden Art dazu beigetragen, dass auch wir uns dank ihr noch viel mehr freuen konnten. In Zeiten der Unsicherheit und Aufregung war sie dagegen der Ruhepol - beruhigend, mitfühlend, verständnisvoll, umsorgend und zugleich immer aufbauend und zuversichtlich, so dass man auch diese Zeit leichter überstanden hat. Ich kann aus tiefstem Herzen sagen, dass ich mich in jeder Situation, egal was es auch immer war, verstanden und ernst genommen gefühlt habe und muss an dieser Stelle unbedingt erwähnen, wie wunderbar sie auch zu jeder Zeit, in jedem Gespräch auf meinen Mann eingegangen ist, so dass auch er sich immer verstanden und als elementarer Teil des Teams gefühlt hat.
Wie man sich nun also schon vorstellen kann, war wirklich jeder Besuch von Helena ein Highlight für uns, dem wir entgegengefiebert haben und wenn sie sich verabschiedet hat, hat sie uns mit so viel Freude zurückgelassen. Was vermissen wir diese Besuche!

Letztendlich kann ich es kurz und knapp so zusammenfassen: Wir alle wissen hoffentlich noch, wie es war als Kind von seiner Mama die Hand gehalten zu bekommen oder wie es einfach nur alles besser machte zu wissen, dass sie da ist. Genau das habe ich während der Geburt meines Sohnes gespürt. Ich hatte so ein Urvertrauen in Helena, dass ich wusste alles ist und wird irgendwie gut - so lange sie nur da ist. Dieses wunderschönste Gefühl hat alles erträglicher gemacht und dafür bin ich Helena aus tiefstem Herzen für immer und ewig dankbar. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie Frauen Schwangerschaft und Geburt ohne eine Helena überstehen können! Und kann für die Zukunft nur hoffen auch beim nächsten Mal wieder so ein GLÜCK zu haben!

 
Katalin
20.03.20

Man kann niemals 100% vorbereitet sein, ein Baby auf die Welt zu bringen, aber man kann die richtige Hebamme, dabei haben, die einen dabei begleitet, unterstützt und den Weg ebnet. Caro war auf jeden Fall diese Person für uns von Anfang an viel geholfen und uns viel Kraft vor, während und nach der Geburt gegeben. Wir möchten uns nochmal ganz herzlichen bei ihr und auch auf Helena für die geteilte Erfahrung bedanken!
Katalin+Sven+Eliah

 
Sarah
12.03.20

Liebe Caro,

Wir danken dir von ganzem Herzen für deine professionelle und liebevolle Begleitung während der Schwangerschaft, Geburt und im Wochenbett. Deine ruhige und kompetente Haltung haben die Vorsorgetermine für mich sehr entspannt gemacht und das Betreut werden im gewohnten Umfeld hat so gut getan. Für deine ausdauernde Begleitung unter der Geburt bin ich so dankbar, es hat mir zu jedem Zeitpunkt ein gutes Gefühl vermittelt und mich bestärkt als ich es gebraucht habe. Die Möglichkeit unkompliziert alle Fragen zu stellen und deine regelmäßigen Besuche im Wochenbett, haben uns eine wunderbar entspannte Kennenlernzeit zu dritt ermöglicht und wir sind so dankbar für deine klasse Begleitung als frischgebackene Eltern. Wir freuen uns schon auf unser Wiedersehen und wünschen uns sehr, dich auch bei unserem zweiten Kind an unserer Seite zu haben.
Dankeschön,
Sarah und Lars mit Jano

 
Charlotte
11.03.20

Liebe Caro, liebe Helena,
Ich hätte mir keine schönere Geburt meines Sohnes vorstellen können und werde mein Leben lang davon zehren und meinen Freundinnen den Rat geben, sich auch eine Beleghebamme zu suchen und so positiv und selbstbewusst die Geburt zu erwarten. Ihr seid ein eingespieltes Team und man hatte zu keiner Zeit das Gefühl, allein gelassen zu sein... Auch wenn Carl vielleicht etwas streng wirkt, ist sie überaus kompetent und möchte für die Schwangere/Wöchnerin nur das Beste! Ich danke euch von Herzen.

 
Yasmin
04.03.20

Liebe Helena,
Ich bin so unglaublich froh, dass du uns während Schwangerschaft und Geburt begleitest hast und uns bis heute beratend beiseite stehst. Du hast so viel Ruhe schon in die Schwangerschaft gebracht und mich immer wieder runter geholt, meine Ängste mit deiner wahnsinnig empathischen Art aufgefangen und mir Sicherheit gegeben, wenn meine Gynäkologin Stress verbreitet hat. Auch wenn du der Meinung bist, dass ich dich bei der Geburt nicht gebraucht hätte, kann ich dir versichern, dass du maßgeblich dazu beigetragen hast, dass ich mit so viel Selbstvertrauen in diese Situation gehen und einfach bei mir selbst sein konnte. Wie aus dem Lehrbuch, hast du meine Privacy und Selbstbestimmtheit zu jeder Zeit gewahrt. Tausend Dank für deine ganze Unterstützung!

 
Lisa
28.02.20

Liebe Helena,
auch wenn es sehr verspätet ist, möchte ich mich nochmals auf diesem Wege für deine tolle, sympatische und fachkompetenten Betreuung bedanken. Ich habe jeden Termin genossen und fühlte mich in deinen Händen immer sehr wohl. Gerade die abwechselnden Vorsorgeuntersuchungen bei uns zu Hause war purer Luxus. Auch wenn ich anfangs etwas septisch war, würde ich es jederzeit wieder so machen, denn ich konnte die Schwangerschaft - auch wenn es die Zweite war - ganz anders 'begreifen' und intensiver wahrnehmen. Bei Dir steht die Schwangere im Mittelpunkt - nicht das Abrechnungssystem.
Mach weiter so und bleib genauso wie Du bist

 
Dunya
16.02.20

Liebe Helena, wenn mich Freundinnen Fragen, die selber ein Kind erwarten, „Wie war deine Hebamme? Kannst du Sie weiterempfehlen?" Antworte ich: „Ja! Definitiv!". Die erste Schwangerschaft ist eine ganz besondere und unvergessliche Zeit, denke da spreche ich für jede Frau. Ich bin unendlich dankbar, dass du die erste Hebamme für den kleinen Samuel und mich warst. Von Anfang an fühlte ich mich bei dir wohl und du hast uns, meinem Mann und mir, vor allem nach der Geburt mit der anfänglichen Unsicherheit, die wir als frischgebackene Eltern hatten, gut aufgefangen, beraten und unterstützt. Bei dem anfänglichen Stillproblem, das leider im KH nicht erkannt wurde, hat uns deine Vertretung die Miriam, die ersten Tage im Wochenbett sehr gut beraten und geholfen – ein großer Dank auch an dich Miriam, dass du für uns da warst!, und deine weiterführenden Besuche Helena halfen mir dabei die Startschwierigkeit des Stillens weiter durchzustehen. Ohne euch zwei, hätte ich das Stillen, da bin ich mir sicher, früher an den Nagel gehangen. Es war für mich nach Geburt eine immense Umstellung, die Müdigkeit, die Unsicherheit, die man mit sich trägt, ob man alles richtig macht und dass man von einem Tag auf den anderen nicht mehr zu zweit sondern zu dritt ist, auch wenn man weiß, was alles auf einen zukommt, ist es umso wichtiger eine gute, kompetente und vertrauensvolle Hebamme zu haben. Die hatte ich mit dir.Letzte Woche war sehr wahrscheinlich unser letztes Treffen. Der Kleine ist mittlerweile 8 Monate alt. Beim Beikoststart und jetzt beim Thema Abstillen, hast du mich wie erwartet gut vorbereitet. "Leider" ziehen wir nach Refrath, sonst hätten wir dich gerne wieder für unser zweites Kind als Hebamme gehabt. Nochmals ein großes Dankeschön euch zwei - Helena und Miriam!